Kommende Alstaden 2015

Wir sind eine kleine Interessengemeinschaft die sich im Oktober 2009 gegründet hat.

Die Idee zur Gründung der Kommende entstand in erster Linie auf Grund vom Spaß am gemeinsamen Hobby „Mittelalter“ und von geschichtlichem Interesse am noch heute bestehenden Orden. Wir möchten Mittelalter-Darstellern eine Plattform bieten um sich auszutauschen zu können bzw. Neulingen den Zugang zum Thema erleichtern.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir uns als Ziel gesetzt, das Leben im Mittelalter so authen-tisch wie möglich darzustellen. Hierbei fahren wir zweigleisig. Zum einen konzentrieren wir uns auf die Darstellung des Johanniterordens (Hospitalsordens) im 12 Jahrhundert, zum anderen stellen wir das gemeine Volk zur selben Zeit dar.

Wenn zu den Waffen gerufen wird, tragen unsere Kämpfer echtes, zum Großteil selbst gebautes Rüstzeug und schaukampftaugliche Schwerter und Waffen. Beim Schwertkampf haben wir uns dem Freikampf nach Tallhoff zugeschrieben. Außerdem üben wir den sicheren Umgang mit Pfeil und Bo-gen bzw. der Armbrust.

Voraussetzung dabei mitzumachen ist ein Mindestalter von 18 Jahren und regelmäßiges Training.

Mitglieder, die nicht kämpfen können oder möchten, beteiligen sich anderweitig. Beispielsweise nähen wir unsere Kleidung größtenteils nach historischen Vorbildern und Schnittmustern, bauen Lageraus-stattung wie Stühle, Tische, Rüstständer etc. selbst und kochen Rezepte nach mittelalterlichen Über-lieferungen.

Wir sind eine Mittelaltergruppe zum „anfassen“, unsere Rüstungen dürfen (auf Anfrage) anprobiert werden und Interessierten und Marktbesuchern stehen wir gern Rede und Antwort.

Wir legen Wert auf Originalität. Dennoch soll der Spaß am Thema Mittelalter bei uns im Vordergrund stehen.


Keine Kommentare

-->